Angst ist ein Betrüger

Eigentlich sollte ich jetzt was anderes tun….aber ich mag grad nicht! 🙂 Ich will lieber meine „neueste Erkenntnis“ mit euch teilen!

Ich habe mich mal wieder gefragt, warum manche Tage so „schwer“ sind und andere so „leicht“. Nichts hat sich wirklich verändert, eigentlich ist alles genauso gut oder schlecht wie einen Tag zuvor und trotzdem ist da ein fetter Unterschied in der Gefühlslage! Ist halt gerade mein Thema und ich glaube auch von ganz vielen Menschen!
Ich habe mich mit meinem Freund unterhalten und da war es da: Loslassen! Blam! Kam so um die Ecke, wie so manch einer meiner Sprüche…aus dem Äther geflutscht…Nicht, das ich das nicht schon wüsste, wie bei vielen Aha-Erlebnissen, aber ein tieferes Verständnis hat sich breit gemacht!

Dein Kopf, dein Programm, das sich immer einschaltet, wenn du dich aus irgend einem Grund nicht in „Sicherheit“ fühlst, verbreitet gerade im ganzen Körper eine fette Lüge über dich! Und das kannst du dann im Herzen spüren. ANGST! Angst zu versagen, Angst vor der Zukunft, Angst vor Bla bla bla…Unglaublich, was da für ein Berg an Angst auf einen einstürzen kann, wenn ein paar Bedingungen nicht gerade so günstig sind! Da sitzt eine kleine Mücke im Eck und dein Hirn sieht nur den Schatten und macht daraus einen Elefanten! Und schon läuft das Kopfkino und malt sich die schlimmsten Szenarien aus!

Ich habe neulich schon darüber nachgedacht, ob Angst ein Gefühl ist und ich glaube ich habe auch darüber geschrieben. Aber dieser Gedanke verfestigt sich immer mehr, je mehr ich darüber nachdenke und mich auch meinen Ängsten stelle! Meine Ängste sind absolut nicht real! Nichts davon ist wahr! Das musste ich jetzt wirklich immer wieder feststellen. Jetzt sollte ich es eigentlich wissen. Aber Pfiffkas! Da läuft ein PROGRAMM im Hintergrund! UND ein Programm ist kein GEFÜHL!!! Wenn ich denn fühlen kann, dass alles gut ist und das ist es in jedem Augenblick meines Lebens, dann brauche ich keine Angst zu haben!

Im Gegenzug, wenn ich also keine Angst haben brauche, weil es alles einfach nur eingebildete (einprogrammierte) Gefahren sind, kann ich diese Angst als völlig Irrational enttarnen und sie einfach LOSLASSEN! Ja einfach loslassen! Ich weiß nicht wie oft ich mir in letzter Zeit über meine finanzielle Situation sorgen gemacht habe! Ich habe nicht viel Geld und dann fing mein Auto auch noch an brenzlig zu riechen…eine Autoreparatur!!! Oh nein, wie könnte ich das bezahlen und und und…Und gestern, bei dem Gespräch mit meinem Freund, merkte ich immer mehr, dass alles einfach nur Blödsinn ist! Denn es gibt IMMER mindestens einen anderen Weg!

Wir sind nur oft auch so eingefahren und bequem, dass wir gar nicht darüber nachdenken, wie man etwas anders machen kann, wenn denn Plan A gerade eine Wendung erfährt!
Ich glaube, wenn etwas gerade mal schief läuft, dann meinen wir, der Weg hört einfach auf..weg..puff…verschwunden…hm…und dabei ist er immer noch da, nur wir sehen ihn nicht. Du verlässt vielleicht gerade die Autobahn und übersiehst, dass es vielleicht einen viel schöneren Weg gibt, für dein Problem! Nur mit den Augen der Angst fühlt er sich einfach nicht gut an! Wenn du aber dann durchatmest und dich fragst, wie sehr du wirklich von deiner Situation bedroht bist, wirst du zu dem Schluss kommen, dass es auch einen Ausweg geben wird, weil den gibt es immer.
Wie oft hast du dir in deinem Leben schon über irgend etwas Sorgen gemacht? (Sorgen machen, das sagt doch schon alles aus! MACHEN-du machst sie!) Und wie oft bist du da wieder heraus gekommen? Doch eigentlich immer! Das sollte dir doch das nötige Vertrauen geben, oder?

Als ich mich von meinem Mann getrennt habe, vor gefühlten 100 Jahren, da habe ich mir auch Sorgen gemacht, wie das wohl weiter gehen würde, mal wieder das liebe Geld! Und ich wusste, dass ich bereit war, alles zu tun, um für meine zwei Töchter und mich zu sorgen! Und als mir das bewusst wurde, hörte ich auf mir Sorgen zu MACHEN! Siehe da, alles danach lief wie am Schnürchen und ich hatte mehr Geld als ich brauchte!

Ich glaube, das passierte, als ich VERTRAUEN gewonnen hatte und ich keine Angst mehr hatte! Es war LOSLASSEN! der Angst, denn ich wusste, ich kann mir vertrauen, mir und meinem Leben!
Das war eines Abends, als ich schon im Bett lag und ich sagte einfach nur: „Bitte, ich werde alles tun, meine Kinder ordentlich „groß“ werden zu lassen, aber bitte lass mir auch noch genug Zeit für meine Kinder!“ Ich weiß nicht zu wem ich da gesprochen habe, ich sagte es einfach in den Raum…und ich wurde gehört! Kurz darauf eröffnete sich eine Arbeit, die gut bezahlt war und alle Bedingungen mehr wie fair waren, einfach perfekt! Da blieb ich dann auch 18 Jahre, ja und meine Töchter sind wirklich tolle Erwachsene geworden! An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal für dieses Geschenk, bei wem oder was auch immer! Bei der Kraft, die hinter allem steckt, ob es Gott heißt, oder Universum etc….es ist doch egal! Es ist nur ein Name, der irgendwann einmal von irgendwem vergeben wurde!

Und mit all diesem Wissen, diesen wundervollen Erfahrungen, beschleicht mich trotzdem hin und wieder eine total irrationale Angst und nur weil Bedingungen da sind, die mir keine Sicherheit über Jahre „garantieren“, bestenfalls für einen Monat! Und doch schaffe ich es jeden Monat wieder! Und jetzt muss ich mich einfach nur immer wieder daran erinnern, dass alle Ängste, die ich bisher hatte, einfach nur eine Lüge sind, denn ich lebe noch, ich verhungere nicht und mein Vermieter bekommen jeden Monat pünktlich seine Miete!

Vertrauen ist nichts anderes, als die Lüge zu enttarnen, als das was sie ist…ein Programm! Ein Programm ist im Kopf. Wenn du deine Augen schließt und dich nach Innen wendest, wird es still und wenn du dich mit deiner Seele verbindest, wirst du immer ruhiger, weil die Seele keine Angst kennt! Und daran habe ich erkannt, dass Angst kein Gefühl sein kann, kein Echtes!
Wenn du mal überlegst, wie du dir manche Situationen ausmalst, bis hin zum Sterben….könntest du dir nicht einfach vorstellen, wie wunderbar dein Leben ab jetzt verlaufen könnte??? Also, warum Schwarz malen, wenn das Leben doch an sich so bunt ist? Lass dich von der Angst nicht überrumpeln, überrumpel SIE, indem du ihr einfach ins Gesicht lachst und sie wissen lässt, dass du sie durchschaut hast!

„Wunder geschehen jeden Tag, du musst nur erlauben, dass sie auch zu dir kommen dürfen!
Es gab schon so viele „verrückte“ Geschichten über Wunder! Und was ist ein Wunder? Nur etwas, dass wir nicht verstehen! Wunder geschehen, wenn du für eines offen bist!
112.03 Wunder
Eines der hermetischen Gesetze besagt: Gleiches zieht Gleiches an! Also glaube an Wunder, damit sie geschehen können! Und hör auf, deinem Hirn zu vertrauen!

So wünsche ich euch allen, dass ihr mal hineinfühlen könnt, wenn euch eure Angst mal wieder Amok laufen lassen will und ihr sie mit dem Herzen durchschaut. Schließt eure Augen und seht das großartige Wesen in euch, es ist wissend und vertrauend, es ist friedlich und liebevoll, das was ihr von Geburt an (und vorher) schon immer seid, wundervolle und großartige Seelen in einem Menschenkörper! Vertraut euch, nicht mit dem Verstand, aber mit dem Herzen!

Von ganzem Herzen eure Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.