Sommerloch

Hallo zusammen!
Ich habe schon lange nichts mehr geschrieben, ich weiß! Aber ich bin gerade ziemlich eingespannt und finde kaum Zeit dazu!

Themen gäbe es genug und trotzdem habe ich kein Bedürfnis mich über diese Themen auszulassen, denn sie sind eher anstrengender Natur und darüber will ich nicht auch noch schreiben!

„Sommerloch“ weiterlesen

Manchmal sind die Tage anders als wir es möchten

Kein Tag ist schlecht…..

So, seit meinem letzten Artikel ist ja ganz schön viel Zeit verstrichen!….Nicht, dass ich keine Lust gehabt hätte, etwas zu schreiben…nein, die Tage waren alle einfach nur anders, als ich es geplant hatte!

„Manchmal sind die Tage anders als wir es möchten“ weiterlesen

Du hast nicht unendlich Zeit…

ich glaube, dass Zeit das kostbarste ist, was du haben kannst! Zeit, die du mit deiner höchsten Freude füllst. Gestern habe ich eine Whatsapp bekommen, die es für mich auf den Punkt gebracht hat…Meine Seele hat es eilig…. ja und als ich das so gelesen habe, da wusste ich, er sagt die Wahrheit. Darin sagt er, dass er Menschen um sich haben will, die Andere berühren, Menschen, die über ihre „Fehler“ lachen können und sich auf ihre Erfolge nichts einbilden. Er zählt einfach auf, worauf er verzichten möchte und was ihm wichtig ist…. wer es lesen will, wird es sicher im Internet finden: Gedicht von Mario de Andrade (wobei das umstritten ist, ob er es geschrieben hat…tut aber den Worten keinen Abbruch!) „Meine Seele hat es eilig“.

 

„Du hast nicht unendlich Zeit…“ weiterlesen

Jede Bedingung ist ein Gefängnis für dich und den anderen

Liebe ist immer maximal…
Jeder liebt auf seine Weise. Manchmal sagen wir, das jemand lieblos ist, das stimmt aber so nicht!

„Jede Bedingung ist ein Gefängnis für dich und den anderen“ weiterlesen

Ich bin dabei, beim „Dillikat“ am 26.08.18 in Dillingen

Irgendwie ist gerade alles sehr anstrengend. Man könnte es jetzt auf die Hitze schieben, die einem noch die restliche Energie entzieht und sicher ist es auch ein Stück so.

„Ich bin dabei, beim „Dillikat“ am 26.08.18 in Dillingen“ weiterlesen

Spiegelgesetze und andere Zutaten des Lebens

Ich befasse mich viel mit den Spiegelgesetzen. Und dabei ist mir etwas aufgefallen, was ich gerne mit euch teilen möchte. Wie jeder Mensch, so habe ich auch meine Auf’s und Ab’s. Es gibt ja genug Menschen, die andere an die Hand nehmen, die sich dann Coaches nennen und anderen erklären, wie alles geht. Es ist dann so, als ob sie ohne Schwierigkeiten durch ihr Leben gegangen wären, alles ganz einfach war und dann aus dem, was sie erreicht haben ein Konzept für alle machen.

„Spiegelgesetze und andere Zutaten des Lebens“ weiterlesen

Das größte Missverständnis von Leben ist „TUN“

Das größte Missverständnis von Leben ist TUN und erst recht MÜSSEN
Wann haben wir verlernt zu Sein? Ich glaube unser größtes Missverständnis über das Leben ist, dass wir denken, wir müssten etwas tun!

„Das größte Missverständnis von Leben ist „TUN““ weiterlesen

Spieglein Spieglein an der Wand….

Ich frage mich, wann man bei sich angekommen ist. So viele Menschen wünschen sich, anders zu sein, als sie es gerade sind. Und meistens sind sie sich nicht gut genug. Und diese Schere zwischen dem, was man gerade ist und dem wie wir gerade sein möchten, macht uns traurig und unglücklich….und bringt uns erst recht nicht zu uns selber!
„Spieglein Spieglein an der Wand….“ weiterlesen

Nichts ist so beständig wie die Veränderung

Es gibt nichts beständigeres als die Veränderung

Es gibt Menschen, die meinen, das Leben müsste ewig so bleiben, wie es gerade ist und hoffen darauf, dass sich nichts verändert. Sie können es nicht einmal ertragen, wenn ein Möbelstück an eine andere Stelle gestellt wird! Und wenn dann tatsächlich eine Veränderung daher kommt, bricht eine Welt zusammen!

„Nichts ist so beständig wie die Veränderung“ weiterlesen