Die Eintagsfliege…..

Eintagsfliege

 

Die Eintagsfliege hat wie ihr Name schon sagt, nur einen Tag zum Leben…Ich hab mir einen Naturfilm angesehen, und da kam sie drin vor…. und mein erster Gedanke war…nur ein Tag! Das lohnt sich doch gar nicht! Und dann bin ich selber erstaunt gewesen über diesen Gedanken.

Ein Tag leben….Wenn ich nur einen Tag zu leben hätte, was würde ich daraus machen? Wissen die Fliegen, dass sie noch am selben Tag sterben? Und wenn sie es wissen, ist ihnen dann der Tag so wichtig, dass sie ihn voll auskosten? Genießen sie ihn? Und wenn sie es nicht wissen, genießen sie den Tag trotzdem? Können Eintagsfliegen genießen?
So und jetzt noch mal zu dir und mir! Wissen wir wann wir sterben? Genießen wir unsere vielen Tage? Was würden wir tun, wenn wir wüssten, dass wir nur noch einen Tag zu leben hätten?
Wir haben Angst vor dem Tod…und noch viel mehr vor dem Leben!
Auch darüber habe ich nachgedacht…und ich hatte schon viele Situationen, in denen ich einfach nur Angst hatte….und konnte nicht leben! Was für ein verlorener Tag! Denn am nächsten Tag bin ich aufgewacht und stellte fest ich lebe noch! Ein Tag der hätte gelebt werden können, statt dessen hing Traurigkeit und Sorge an mir wie eine Klette und hinderte mich daran den Moment zu genießen!
Was mach ich bloß, wenn ich morgen aufwache und feststelle, das ich gestorben bin? Über den Satz habe ich und meine Freundin Anne erst heute wieder gelacht, als wir festgestellt haben, dass es uns beiden gerade schwer fällt, bei guter Laune zu bleiben…und schon war sie wieder da….

weil sterben wollen wir noch nicht und lebendig Tod sein, ist auch nicht unser Ziel! 😀
Probleme gibt es nur, wenn man an die Zukunft denkt! Aber wenn du im Moment bist, wenn du in einem Park auf einer Bank sitzt oder in einem Cafe, deine Probleme los lässt und dich dem Leben hingibst, ist alles so friedlich! Draußen im Leben tobt ein Sturm, aber wir können uns im Innern für Stille und Frieden entscheiden! Ich kenne beide Momente, die im Sturm und die der Stille! Sturm ist wenn mein Kopf in der Zukunft ist, Stille ist wenn ich mit meinem Herzen im Moment bin…das ist der Unterschied, und doch gelingt es mir nicht jeden Tag die Stille und den Frieden zu leben. Ist es dann tatsächlich ein verlorener Tag, wenn es uns nicht gelingt? Ich glaube nicht, auch wenn er uns dann viel schwerer vorkommt! Wir dürfen alles fühlen! Das macht uns reich! Ein tief gefühlter Frieden ist nur möglich , wenn wir auch einen tiefen Schmerz spüren können…für mich wäre die logische Konsequenz, wenn wir beides nicht fühlen können, ein ziemlich flaches Leben! Alles braucht seine Balance…
Und jetzt wieder die „Eintagsfliege“ in dir…wie willst du heute deinen Tag verbringen….weißt du ganz sicher, dass du morgen wieder aufwachen wirst? Ich wünsche es dir und mir, und dann machen wir uns einen wunderschönen Tag! Und jetzt genieße ich noch meinen Abend…in Dankbarkeit, dass ich diesen Tag hatte und in der Hoffnung, morgen einen neuen Tag geschenkt zu bekommen!
Oh wie schön es ist zu leben…vergesse ich manchmal..aber die Eintagsfliege hat mich gerade wieder daran erinnert!

Ein Hoch auf das Leben, ein Hoch auf dich, schön dass es dich gibt!
Für dich und das Leben!
Eure Nicola
PS. Normalerweise mach ich noch Fehlerlesen, bevor ich meine Artikel veröffentliche…aber diesmal nicht, der Text kam mir so aus den Fingern geflutscht und wer einen Fehler findet, darf ihn behalten oder auf seinem PC am Bildschirm korrigieren… 🙂 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.