Du hast nicht unendlich Zeit…

ich glaube, dass Zeit das kostbarste ist, was du haben kannst! Zeit, die du mit deiner höchsten Freude füllst. Gestern habe ich eine Whatsapp bekommen, die es für mich auf den Punkt gebracht hat…Meine Seele hat es eilig…. ja und als ich das so gelesen habe, da wusste ich, er sagt die Wahrheit. Darin sagt er, dass er Menschen um sich haben will, die Andere berühren, Menschen, die über ihre „Fehler“ lachen können und sich auf ihre Erfolge nichts einbilden. Er zählt einfach auf, worauf er verzichten möchte und was ihm wichtig ist…. wer es lesen will, wird es sicher im Internet finden: Gedicht von Mario de Andrade (wobei das umstritten ist, ob er es geschrieben hat…tut aber den Worten keinen Abbruch!) „Meine Seele hat es eilig“.

 

Am Ende schreibt er, wir hätten zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast!
Ich glaube, ich bin in meinem 2. Leben. Denn den vielen Sinnlosigkeiten, mit denen ich einen Großteil meines Lebens gefüllt habe, will ich keine Aufmerksamkeit mehr schenken. Ich möchte mein Leben einfach nur LEBEN! Wie in dem Gedicht…eine Tüte voll Bonbons..und je weniger es werden, umso mehr genießt du sie! Meine Tage sind wie Bonbons und jeden Tag, wenn ich aufwache, versuche ich nicht zu vergessen, wie süß sie sind…Aber es ist nicht so, dass alles immer Rund ist, was es auch nicht sein muss. Es ist die Kunst das anzunehmen, was gerade da ist! Ja und heute gab es auch Wut! Ich fand das wunderbar! Ich war wütend und ich hab mich einfach nur gefreut, dass dieses Gefühl da war und ich die volle Wucht spüren konnte…ich musste sogar lachen! Wir DÜRFEN nicht wütend sein…hat man uns zumindest als Kind verboten…und ich hab es mir erlaubt! Was für ein gutes Gefühl..diese Erlaubnis! Heute war mein „Bonbon“ ein bunter Tag, voller schöner Momente, ein Moment war dabei, an dem mir der Kragen platzte und auch das durfte sein! Ich muss nicht zu allem Ja und Amen sagen! Das habe ich schon viel zu lange getan! Es ist so schön, dass ich trotzdem sagen kann, dass dieser Tag einfach wundervoll war, weil jeder Moment seinen Zauber hatte, JEDER! Auch wenn es der Zauber ist, sich über etwas aufzuregen und nicht auf sich sitzen zu lassen..das ist ein Moment, indem man für sich einsteht! Wie wunderbar! Und dann auch ganz schnell wieder vorbei…denn ich wollte keine Zeit verschwenden!

Jetzt mag ich auch darüber gar nicht mehr nachdenken, denn dann verpasse ich diesen Moment, während ich hier sitze und diesen Text schreibe und auch das ist ein Bonbon…und das kann ich sogar mit euch teilen!

Zeit ist Geld stimmt nicht..Zeit ist kostbar und unbezahlbar! Ich habe viel Zeit. Zeit die ich 50 Jahre nicht hatte…ja und ich nehme sie mir einfach! Weiß ich, ob ich morgen noch aufwache? Und ich will keinen Tag mehr vergeuden für Belanglosigkeiten….meine Seele erträgt sie nicht mehr!

Ich will keine Gespräche mehr über das Wetter führen. Ich will nicht mehr zuhören, wenn Menschen sich beklagen aber nicht bereit sind, selbst etwas zu ändern, Menschen, die nicht erkennen wollen, dass nur sie für ihr Leben verantwortlich sind..niemand sonst!
Ich will der Freude entgegen gehen und nicht Unangenehmen aus dem Weg gehen! Ich will nicht warten, bis mir was Gutes passiert, ich will das Gute für mich sein!

Wie kann ich herumsitzen und mich beklagen, um danach genau die Dinge zu tun, die mich dazu gebracht haben, mich zu beklagen? Ein Fernseher mag dich vielleicht kurz beruhigen und dich ablenken…ja genau ablenken von deinen Problemen, aber er wird dir nicht den Weg heraus zeigen…ich habe keinen Fernseher mehr und das finde ich richtig gut! Läuft die Lindenstraße eigentlich noch? Das ist wie Nachbarn beim Altern zuzuschauen…nur noch unechter!

Ich will nicht in anderen Leben „herumhängen“ indem ich sage: Der macht das und der hat ein neues Auto und dem sein Hund ist gestorben…ja kann alles sein und ich kann mich für andere freuen und ich kann auch traurig sein mit anderen. Aber es geht um mein Leben! Was ich daraus mache! Das klingt ein wenig selbstsüchtig, und wenig empathisch, ist es aber ganz und gar nicht! Denn so kann ich jedem sein Leben lassen, mische mich nicht ein, außer ich werde gefragt oder gebeten. So wie ich mein Leben lebe, so darf es der andere auch! Ich freu mich, wenn der Nachbar sich ein neues Auto kaufen kann, ja ehrlich und es ist eben kein Grund, darauf neidisch zu sein! Außerdem habe ich ein tolles Auto, es ist zwar schon älter, aber es ist wie ein treuer Freund für mich…wo der mich alles schon hingefahren hat…und ohne meinen „Kleinen“ könnte ich meine Karten gar nicht so verteilen, wie ich das jetzt so mache…ich bin diesem Auto so dankbar..es schnurrt und schnurrt und schnurrt…einfach schön! Also warum soll ich neidisch sein und auf was? Auf das NEU vor dem Auto?

Was sind das für Werte, auf die man neidisch sein könnte? Selbst auf glückliche Menschen brauchst du nicht neidisch sein….jeder ist seines Glückes Schmied…und das ist so! Sorge für gute Gedanken über dich und dein Leben, sei freundlich, liebe das Leben…dann wird es auch dich lieben.

Ich habe wirklich festgestellt, je mehr ich mache, was mir Freude macht, umso mehr spüre ich auch was ich brauche um glücklich zu sein! Und das wiederum tue ich dann auch! Heute nach der Arbeit, wollte ich erst nach Hause fahren..und dann habe ich die Eisdiele gesehen…so schnell konnte ich gar nicht denken, wie mein Auto den Parkplatz angesteuert hat 😉 ! Es ist einfach so gut zu mir! 🙂 Alle Plätze waren besetzt, aber auch kein Problem…da ..eine Bank! Und es war so gut!

Die Zeit ist kostbar und die Zeit hier auf der Erde ist für uns Menschen begrenzt. Wie viele Menschen haben am Ende ihres Lebens bedauert, nicht wirklich gelebt zu haben! Klar, wenn man feststellt, dass man so alt geworden ist, dann hätte man auch mehr riskieren können….

Sicherheit ist relativ! Ich spiele gerade im Moment nicht wirklich auf Sicherheit und doch wird mir dauernd gezeigt, dass ich nichts zu befürchten habe! Ja gar nichts! Ich bereue nichts, denn auch der Weg zu erkennen, dass Zeit das kostbarste im Leben ist, war notwendig und ich bin froh, das ich es nicht erst kurz vor meinem Tod erkannt habe. So habe ich noch Zeit (hoffe ich jetzt mal, und selbst wenn nicht, könnte ich sagen, ich hatte einen schönen letzten Tag!)…und ich will nicht eine Minute davon vergeuden!
Ach das war schön, das muss ich noch erzählen: Ich war in Lauingen an der Donau unterwegs. Da kam eine Horde von Flößen, Luftmatratzen und Booten vorbei, die zusammengebunden waren und fast wie eine schwimmende Insel aussahen. Die hatten eine Menge Spaß, das konnte man sehen! Und am Ufer standen immer wieder Menschen, die ihr Handy zückten um damit Fotos von der schwimmenden Insel zu machen!
Was ich so bezeichnend fand, war, dass es Menschen gibt, die einfach etwas machen, das ihnen Freude bereitet und andere, die zuschauen und sich wünschten, sie wären dabei….das meine ich mit: Gehe deiner Freude entgegen….schau nicht zu …sei du deine Freude! Warte nicht auf Gelegenheiten, jeder Moment ist eine Gelegenheit, etwas zu deiner Freude zu tun!

Vertue deine Zeit nicht mit Sinnlosigkeiten….irgendwann wirst du vielleicht dein 2. Leben beginnen indem du erkennst, dass du nur dieses eine hast….was für ein schöner bedeutender Satz…er hat mich so tief berührt und ich wünsche mir, dass er euch auch tief berührt und ihr spüren könnt, was wirklich wichtig ist im Leben….eure Freude am Leben!
Aus tiefstem Herzen eure Nicola

PS. Heute hat mich jemand gefragt, ob es mir nicht langweilig wird, die Karten zu verteilen…nein wird es nicht! Jedes mal ist es anders und schenkt mir so viele wundervolle Momente! Es ist mir eine Freude…und auch aus diesem Grund tue ich es!

http://shop.lebe-doch-endlich.de/produkt/lebensfreude/

2 Gedanken zu „Du hast nicht unendlich Zeit…“

  1. Liebe Nicola,
    ja, auch mich hat dieser Text berührt… ich bekam ihn inzwischen mehrfach zugeschickt… na ja… gehöre halt eben zur „Gruppe der über 40-jährigen“… 😉
    Alles gut also…
    Genau danach lebe ja auch ich seit einigen Jahren inzwischen… Momente bewusst zu erLEBEN!
    Alles Liebe
    Johannes Anunad

    1. Lieber Johannes,
      ich verstehe zwar nicht , was du meinst mit: dir wurde der Text schon öfter zugeschickt, aber das macht nichts ;). Das Leben mit leben beleben! 😀 Ja, das ist immer eine gute Entscheidung und alles andere ist unnötiges Leiden! Und jetzt wünsche ich dir auch noch ganz viele schöne Bonbons, die du jeden Tag immer genußvoller auspackst und dir den Geschmack auf der Zunge zergehen lässt!
      Vielen lieben Dank für deine liebenswerten Zeilen!
      Von Herzen kommende Grüße Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.