In bester Gesellschaft

In bester Gesellschaft…
Überall wo du hingehst, nimmst du dich mit! Würdest du dich freiwillig in schlechte Gesellschaft begeben? Bist du, wenn du mit dir allein bist, in guter Gesellschaft?
Würdest du dich gerne neben dich setzen und dir zuhören, was du über dich zu sagen hast?
Wie lange würdest du neben einem Freund sitzen, der dir all deine Unzulänglichkeiten aufzählt?
Warum bist du nicht dein bester Freund, da du doch nicht ohne dich sein kannst?
Wer ist dieser „Geschichtenerzähler“ in dir, der dich ständig schuldig macht, der dich klein und unbedeutend weiß?
Sind da nicht zwei Stimmen in dir? Die eine, die Angst macht und dich mit einem fürchterlichen Gefühl stehen lässt und dann die andere, sanfte, vergebende und beruhigende Stimme voller Liebe für dich und frieden spendend.
Neben welchen Freund möchtest du Platz nehmen? Welche Gesellschaft wählst du?

Wählst du den Lügner oder die Liebe-die Liebe zu dir selbst?
Von Herz zu Herz, von ganzem Herzen deine Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.