Sei so frei, so zu sein, wie du bist..

Wie du auf andere wirkst ist letztlich völlig egal. Denn wenn du andere nicht berührst, haben sie eben eine ganz andere Sichtweise auf das Leben, und das dürfen sie! Und wenn du jemanden berührst ist es nichts anderes, als die Anerkenntnis und die Deckung mit seinen „Ideen“. Somit wird es immer Menschen geben die dich annehmen und lieben und andere die dich nicht lieben. Das ist die bedingte Liebe, abhängig von unseren Bewertungen, die uns schon im Kleinkind-Alter beigebracht wird, auf vielen verschiedenen Wegen. ( Man liebt uns wenn wir brav sind und man straft uns, wenn wir nicht tun, was von uns verlangt wird, oder du hast Freunde die deine Eltern nicht mögen und verbieten dir den Umgang etc….)

Erst wenn du jemanden lieben kannst, OBWOHL er nicht so ist wie du, dann hast du es begriffen! Aber da ist ein langer Weg hin und ich glaube das dürften die wenigsten Menschen können. So lange es noch Menschen gibt, die du nicht magst, z.B. weil sie dich kritisieren, weil sie anders aussehen oder andere Dinge tun als du, geht es darum zu verstehen, dass wir uns nur wegen verschiedener Ansichten und Lebensweisen sympathisch oder unsympathisch finden.
Du musst nicht jeden oder alles lieben, es kommt nur darauf an, wie du damit umgehst. Du musst dich ja nicht mit Menschen umgeben, die dir nichts bedeuten. Aber versuche zu verstehen, dass jeder Mensch seine Berechtigung hat. Jeder lebt eben mit den Vorstellungen, die er mit auf den Weg bekommen hat. Und das wiederum sind Gedanken, Regeln, Ängste etc. aus seinem Umfeld (Eltern, Freunde und Gesellschaft). Diesem Umfeld sind wir alle ausgesetzt, nur als Erwachsener Mensch, wenn wir beginnen unsere eigenen Wege zu gehen, ist es uns möglich selbst zu entscheiden, was von dem für uns stimmig ist! Das tun aber auch die wenigsten!
Eines ist für mich sicher: Verurteilungen haben noch nie zu IRGEND ETWAS GUTEM geführt!
Weder für den einen, noch für den anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.