Ein Gesetz das alle anderen überflüssig macht: Liebe

Kannst du die Kraft dieser Worte fühlen?
Wir alle haben sie mit auf die Erde gebracht! Wir sind diese Liebe! Doch im Laufe der Zeit, haben wir sie ersetzt, durch viele viele andere Gesetze und wir könnten sie als Bedingungen umschreiben. Ein Gesetz erfüllt immer irgendwelche Bedingungen und es bestraft dich, wenn du sie nicht erfüllst. So machst du dich schuldig, wenn du ihnen nicht gehorchst! Und wenn du dich schuldig fühlst, wirst du auch die Schuld bei den anderen suchen. Und ihre Schuld wird dich wieder in deiner Schuld gefangen halten.
Erkennst du jetzt die Falle der Schuld und deiner eigenen Gesetze? Sie ist eine endlose Dauerschleife!

„Ein Gesetz das alle anderen überflüssig macht: Liebe“ weiterlesen

Wie du dich von Qualen befreist…und andere mitnimmst!

Stell dir vor, es gäbe eine Welt, die absolut unschuldig ist. Und im Grunde ist sie das. Wir sagen, es gibt eine Ursache und eine Wirkung. Und wir verknüpfen diesen Gedanken nur all zu gerne mit Schuld. Der, der verursacht ist Schuld an der Wirkung.

„Wie du dich von Qualen befreist…und andere mitnimmst!“ weiterlesen

Im Sinne der Anklage-unschuldig

Was ist, wenn Schuld nur in unseren Gedanken existiert? Wenn dieser Gedanke nur als „zartes Pflänzchen“ in unseren Geist eingepflanzt wurde, um uns unsere Göttlichkeit zu nehmen? Macht Schuld nicht gefügig?
Was wäre wenn Schuld dazu benutzt worden wäre, seit Äonen, uns auszunutzen und uns gefügig zu machen, damit wir dienen? Wem dienen?

„Im Sinne der Anklage-unschuldig“ weiterlesen