Werde ich schon vermisst?

….die Zeit vergeht gerade einfach nur zu schnell! Ich hatte die letzten Wochen kaum Luft zu atmen, denn die Bestückung meines Standes in der Bäldleschwaige hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Und dann war ich auch sehr froh, wenn es mal nichts zu tun gab. Aber die Auszeiten hielten sich auch sehr in Grenzen!

Jetzt ist der Weihnachtsmarkt bald zu Ende

und ich muss sagen, ich hätte es mir nicht so anstrengend vorgestellt. Die Kälte, auch wenn ich im Stadl bin, setzt einem zu und auch die Zeit. Ein 10-Stundentag! Sonntags ist jeder ziemlich froh, wenn er dann nach Hause gehen kann und sich vom Markt ein wenig ausruhen kann. So geht es nicht nur mir so!

Meine Texte, die ich sonst so einigermaßen regelmäßig schreibe, sind dabei total auf der Strecke geblieben. Mein Haushalt auch 😉 ! Aber jetzt wird es ja ruhiger und ich denke, ich werde mir ganz viel Ruhe gönnen, meine Familie besuchen und die Zeit der Raunächte genießen!

Vielleicht schreibe ich da auch den ein oder anderen Artikel…aber erst mal durchatmen!
Ich hoffe, ihr habt noch ein wenig Geduld, bzw. weiß ich ja nicht einmal, ob ihr mich vermisst …es gibt ja so viele Seiten im Internet, auf denen es ja auch sehr viel Interessantes zu lesen gibt.

Ich denke, ich werde einfach mal dieses Jahr vorbei gehen lassen und mich dann im Januar mit frischer Energie mit einem neuen Text melden. 2018 war ja auch ein sehr aufregendes, bewegtes Jahr für mich!  Bis dahin, fühlt euch liebevoll umarmt.
Ich wünsche euch eine wunderschöne, friedliche Weihnachtszeit und einen ganz wunder-vollen Übergang ins Jahr 2019!
Von Herzen eure Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.