Wie ich den Winter gesund bleibe…

Vielleicht lacht ihr jetzt, wenn ihr das lest…aber ich weiß seit Jahren, dass es funktioniert, weil ich sehr sehr selten krank werde! (In 3 Jahren 1 x Grippe!!)
Vor ein paar Jahren habe ich mal einen Artikel gelesen, der bei mir einen Schalter umgelegt hat! 😀

Worum es genau ging, weiß ich heute gar nicht mehr so genau, aber da war mal wieder nur eine kurze, kleine Passage für mich, die mich getroffen hat, wie ein Blitz!

So in etwa, war der Text:
Du musst nicht zu allem „Ja“ sagen! Auch zu einer ansteckenden Krankheit nicht! Wenn jemand in deiner Familie, im Freundeskreis oder in deiner Arbeit mit Grippe erkrankt, kannst du dazu „Nein“ sagen, wenn du sie nicht haben willst. Und damit du dem noch Kraft verleihst, kannst du sagen: „Ich teile meine Gesundheit mit dir!“ Wow…. als ich das gelesen habe, dachte ich erst..naja, echt jetzt? Weil ich erst glaube, wenn ich es selbst ausprobiere, wartete ich geduldig, bis jemand krank wurde. Das dauerte auch nicht lange, denn meine Kinder waren zu der Zeit noch in der Schule und das ist ja in der Grippezeit die beste Bazillen-Bank! Es kam der Winter und meine Kinder wechselten sich ab mit sämtlichen Erkältungskrankheiten. Entweder hatten sie das „Prinzip“ nicht verstanden, oder eher wahrscheinlich, brauchten sie viele Pausen von der Schule, was ich sehr gut verstehen kann.  Nicht nur meine Kinder waren krank, fast die ganze Belegschaft in meiner Arbeit kämpfte sich durch die Grippewelle mit roten Nasen! (Meine ist immer rot…aber daran habe ich mich gewöhnt, als Kind hatte ich mal einen ganz schlimmen Sonnenbrand…und der ist mir geblieben, aber egal! 😉 ) Ich sagte zu jedem, dass ich meine Gesundheit mit ihm teilen würde, umarmte sie und gedanklich tat ich das dann auch, also teilen. Jeder hat mich nur ungläubig angeschaut und mich belächelt…als ob man so seine Gesundheit erhalten könnte! ….Als der Winter und die Grippezeit vorbei war, hatte ich nicht ein Grippeanzeichen und war die ganze Zeit gesund geblieben! Im nächsten Jahr, war es ähnlich…nur einmal war ich sehr ausgelaugt und ich hatte länger schon das Gefühl irgendwie eine Extraauszeit zu benötigen. Als dann meine Kollegin krank wurde, da merkte ich, wie ich nicht wirklich „Nein“ sagte…ich überlegte, ob ich mich anstecken könnte….ja und dann wurde ich krank und bekam meine „Auszeit“, für die ich aber sehr froh war, denn ich brauchte sie wirklich! So geht das schon mehrere Jahre!
Auch dieses Jahr ist es wieder schlimm…jeder hustet, schnupft und kränkelt um mich herum…ich habe auch dieses Jahr umarmt, meine Gesundheit geteilt und nett gesagt, wenn sie sich sorgen gemacht haben, dass ich mich anstecken könnte, dass es ihre „Geschichte“ ist, weswegen sie sich erlauben krank zu sein, nicht meine!
Ich verschwende nicht einen Gedanken daran, mich irgendwie anstecken zu können! Meine Erkältungskrankheiten, die ich lange Jahre mindestens 4 mal im Jahr hatte!!! sind geschrumpft, auf 1 x in 3 Jahren!!! Wie gesagt, wenn man sie braucht, sagt man einfach „Ja“ und wenn nicht..dann „Nein“. So einfach ist das, wenn du nicht an deiner Wahl zweifelst!

Die ersten 2-3 mal, als ich das anfing zu tun, war ich mir auch nicht ganz sicher….aber ich habe mich einfach abgelenkt, wenn ich gemerkt habe, dass ich mich damit geschäftige, mich evtl. doch anstecken zu können. Da habe ich einfach ganz schnell an was anderes gedacht.

Also, wer keine Lust hat auf ansteckende Krankheiten:
Ich teile meine Gesundheit mit dir!!! ( das Gegenteil von: Du teilst deine Krankheit mit mir!) Dabei kannst du denjenigen umarmen, musst du aber nicht. Wenn du dich am Anfang sicherer fühlst, nicht zu umarmen, dann mach das auch nicht.
Der andere ist nur krank geworden, entweder weil er geglaubt hat, dass er sich anstecken wird oder weil er wirklich eine „Pause“ gebraucht hat. Wenn beides für dich nicht gilt, gilt dir auch nicht seine Krankheit!
Mehr brauchst du nicht zu wissen. Jetzt kannst du es so machen wie ich…probier’s einfach aus!
Und wer es mal geschafft hat, kann mir ja mal einen Kommentar da lassen, entweder weil er das schon kennt und es auch bei ihm funktioniert, oder jetzt aktuell…das bestärkt dann noch mehr Menschen, das auszuprobieren….Grippeepidemie ade, winke winke…nicht mit mir!

So, all denen, die es schon erwischt hat, wünsche ich eine gute Besserung und die, die es noch nicht erwischt hat, bleibt eisern im eurer Entscheidung! 😀
Von Herzen eure Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.