Das Universum hat Humor

ja wirklich…das stelle ich jeden Tag aufs Neue fest!
ich muss in letzter Zeit so oft über mein Leben und mich selber lachen…fast genau so oft, wie ich am Leben „zweifle“. Da bläht sich das Großhirn auf, und erzählt mir was von „wenn du das tust, nicht tust, vielleicht tust, passiert dies, oder das oder jenes!“…und dann denke ich: „Echt jetzt?“ Heute war wieder ein grandioser Tag! Ich bin aufgewacht und ich fühlte mich richtig wohl, meine warme Decke und ich wäre am liebsten liegen geblieben…den Wecker habe ich mindestens 3 x ausgemacht und überhaupt…waaaaaruuuummmm? Muss ich aufstehen??

Nach dem ich den ersten Fuß auf den Boden gesetzt hatte, wäre ich am liebsten gleich wieder ins Bett…nein..heute ist kein Tag zum arbeiten! Aber…ja was solls… ich muss…
Und weil ich ja immer schön früh aufstehe, damit ich ganz viel Zeit habe, verbrachte ich die meiste Zeit damit, mir den Tag schön zu reden…half aber nix…und auch eine Meditation war für die Katz, weil ich meinen Kopf nicht eine Sekunde auf „Leise“ bekommen habe..da war stäääändig „bla bla bla“. Ich war richtig genervt von mir! Also hätte ich gehen können, mich einfach stehen lassen können..ich hätte es getan! 😀

Kurz vor 8 fuhr ich dann in die Arbeit…da war immer noch dieser Widerwillen und das „bla bla bla“. Dort angekommen, strahlte mich meine Chefin an …und da ging in mir das Licht an! Es war schön, so empfangen zu werden. Der restliche Tag, war ein einziges Chaos! Nichts war an seinem Platz, und es kam kein „Fluss“ zustande. Alles lief irgendwie total wirr ab! Es war viel los, aber das ist oft so und sonst auch kein Problem, aber heute….ich sags dir!

Lustiger Weise waren die Kunden fast alle auch ein wenig so! Das entspannte das ganze ein wenig! Es gab aber auch ein paar, die diesen Tag nicht so komisch fanden …und meinen Humor wohl auch nicht 😉 . Aber gut, kann ich ja nix dafür, dass sie keinen Humor haben…ich hab meinen behalten!

Und als ich endlich nach einem langen Tag nach Hause kam, etwas gegessen hatte und meine Zigarette draußen rauchte, fragte ich mich ob mein Leben ok ist. Hm…also, irgendwie hatte ich so das Gefühl, dass ich lange einen falschen Maßstab angesetzt hatte, also nicht wirklich erkannt habe, wie spannend, kostbar und abwechslungsreich mein Leben eigentlich ist! Ich hatte mich die letzten 3 Jahre im Büro im Sanitätshaus total gelangweilt, ja zuweilen hätte ich schier heulen können, über die Tristesse der elenden Routine…jeden Tag das Gleiche! Jetzt ist vieles zwar auch gleich oder ähnlich, aber es hat noch so einen Faktor dazu gewonnen…es sind die Menschen, die in mein Leben gekommen sind, aber auch die, die schon immer da waren! Ich weiß nicht wie ich das sagen soll. Es geht viel mehr im Leben darum, wie sehr man berührt wird, ja ich denke, das ist es, was ich damit meine…

Ich bin berührter von meinem Leben! Ich fühle Vieles einfach intensiver! Wenn ich darüber nachdenke, was Menschen meinen, wenn sie sich mehr Leben wünschen, dann ist doch das genau das entscheidende…dieses mehr fühlen! Es gibt so viele Menschen, die erleben so viel und doch erleben sie gar nichts..weil sie nicht mit dem Gefühl dabei sind.

Ein Sonnenuntergang am Meer..oh ja…das wäre etwas, was ich gerne bald mal wieder erleben würde! Und doch kann ich es mir mit allem so vorstellen, dass ich sogar den Wind in den Haaren und auf der Haut fühlen kann, den Sand unter meinen Füßen und den Duft…ahh…ich bin jetzt schon wieder dort. Was ich damit sagen will, wenn wir solche Momente mit allem Gefühl in uns aufsaugen, ist dieser Moment jederzeit wieder erlebbar. ..Oh..bin gerade wieder abgedriftet, von dem was ich eigentlich schreiben wollte…passt aber perfekt zu diesem Tag 😀 !
029.02 Wer über das Leben lacht
Eigentlich wollte ich schreiben, wie gut es tut, mal so richtig über sich und das Leben zu lachen! Mein Leben ist schon manchmal komisch…und ein anderer hätte vielleicht schon längst aufgegeben..gut, ich war auch schon des öfteren nahe dran 😉 , aber was ist denn Leben ohne „Bewegung“? Und schon erst recht ist es nichts, wenn keine Menschen in einem solchen Leben sind, die einen wahrhaftig berühren? Und ich erlebe wirklich jeden Tag etwas Berührendes! Vielleicht war es immer schon da, vielleicht habe ich es nur nicht so gefühlt und gesehen…ehrlich gesagt, weiß ich das jetzt nicht, aber ich denke eher, dass es schon immer da war, aber alles durch diese tägliche Routine platt wurde.
Manchmal, an Tagen, wo ich schier am verzweifeln bin, wie heute morgen, als das Hirn nicht aufgehört hat, sinnloses dummes Zeug zu quatschen, mein Widerstand für diesen Tag so groß war, sitze ich dann am Abend da, denke über den Tag nach und dann lache ich über mich! Wie hat neulich eine Freundin so schön über sich gesagt? „ Wer bin ich und warum und wie viele?“ Ich musste so lachen, als sie das gesagt hat! Weil ich auch mit mir rede und dann denke, ich bin doch ein wenig Schizophren! Oder Scho-zu-dritt? 😀 😉 ….ich weiß es nicht. Aber ich bin da auch ganz entspannt. Früher habe ich mich im Kopf mit mir unterhalten, still und leise..heute mache ich das laut! Auch wieder ein Grund über mich zu lachen, bevor es die anderen tun!

Was in aller Welt ist so ernst, das wir nicht über das Leben lachen können, oder über uns selbst? Ich glaube, wir nehmen wirklich alles einfach für viel zu ernst!
Ja und heute ist so ein wunderschöner, verrückter Tag, der mir eigentlich wieder nur zeigen wollte, wie schön genau so ein Tag sein kann! So und jetzt bin ich zufrieden und müde und gehe wieder in mein schönes warmes weiches Bettchen und werde mit einem Schmunzeln im Gesicht über diesen Tag einschlafen…wer weiß, was morgen ist…aber das ist morgen und nicht JETZT!

Hab einen wunderschönen Abend, und falls du auch so einen verrückten Tag hattest….kannst jetzt auch drüber lachen? 😉
Von Herzen deine Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.