Es gibt keine neutralen Gedanken!

Wir lieben unsere Gedanken, wir fürchten uns vor ihnen und wir glauben ihnen. Aber wie echt sind unsere Gedanken eigentlich? Und was ist dann die Realität?