Sorgen machen, ist das wirklich nötig?

Sorgen machen…ist das wirklich nötig? Ich frage mich, ob sich Sorgen machen, eine Gewohnheit geworden ist? Sobald irgend etwas nicht so läuft, wie wir uns das vorstellen, fangen wir an, uns Sorgen zu machen! Könnten wir einen „Plan“ dahinter verstehen, würden wir damit aufhören, oder nicht?