Liebesbekenntnis an dich!

Ich bekenne mich zum menschlich-göttlichem liebenden Wesen!
Ich bekenne mich, nicht mehr gewillt zu sein, den Anschein aufrecht zu erhalten, dass ich mich vor dir fürchte, oder das du dich vor mir fürchten musst, durch das Tragen einer Maske und Abstand zu dir zu halten, vor einem unsichtbaren „Feind“, weil ich dich liebe!

„Liebesbekenntnis an dich!“ weiterlesen

Zeiten der Verwirrung-wo geht’s lang?

Also verwirrt waren wir schon oft, manchmal wegen unseres eigenen Lebens und manchmal über andere, die wir nicht verstanden haben.
Aber jetzt ist die Verwirrung perfekt! Ich habe die letzten Tage versucht, dem zu folgen, was gerade so passiert, weltweit. Aber ich musste auch feststellen, dass es unmöglich ist, irgendwas oder irgendwem zu folgen. Informationen überschütten einen regelrecht, in alle Richtungen. Und dann noch diese „Isolation“. Jeder fürchtet sich vor jedem! Was ist das für eine Welt?

„Zeiten der Verwirrung-wo geht’s lang?“ weiterlesen

Angst ist das Gegenteil von Vertrauen

Ich bin wirklich erstaunt! So viele Menschen lesen meine Artikel über Angst…und wie ich schon geschrieben habe, gibt es auch wohl kaum jemand, der keine Angst vor irgend etwas hat.
Angst ist für mich das Gegenteil von Vertrauen. Denn wenn ich im Vertrauen bin, habe ich keine Angst mehr. Dann werde ich ruhig und alles wird in mir friedlich.

„Angst ist das Gegenteil von Vertrauen“ weiterlesen

Veränderung ist Wachstum

Veränderung…
es gibt nichts beständigeres als die Veränderung…
ein Satz, den ich zu einer Zeit gelesen habe, als es für mich nichts Schlimmeres gab, als Veränderung. Aber mit der Zeit, habe ich verstanden, dass es immer nur eine Wahl ist, manchmal, wenn du bewusst wählst, zum Besseren und wenn du unbewusst bist…auch mal zum Schlechteren. Aber auch bei der schlechteren Wahl, hast du wieder die Möglichkeit, es zu deinem Glück zu wenden.

„Veränderung ist Wachstum“ weiterlesen

weitere Selbsterkenntnisse über Angst

Jetzt ist ja wieder etwas Zeit vergangen, seit meinem letzten Artikel über Ängste und wie ich damit umgehe.
Nach wie vor, bin ich so viel am Fühlen, wann immer es geht. Oft sitze ich herum, und nehme einfach wahr, was gerade zu Fühlen ist. Die schönsten Momente sind, wenn mich Leichtigkeit begleitet. Oft kommt auch ein „jauchzen“ in mir auf, einfach so, ohne Grund.

„weitere Selbsterkenntnisse über Angst“ weiterlesen

Mein Weg aus der Angst und du kannst das auch!

Ich war sehr überrascht, wie viele sich auf meinen letzten Artikel über Angst ( letzter Artikel ) „gestürzt“ haben, obwohl ich weiß, dass es ein großes Thema ist. Aber mit der Resonanz hatte ich tatsächlich nicht gerechnet!
Und so sehe ich einen großen Bedarf, eine Möglichkeit anzubieten, Ängste in Freude zu verwandeln. Wir haben diese Ängste nicht nur für uns, sondern wir füttern auf unser „Feld“ damit und kreieren damit auch eine angstvolle Welt für Viele, eigentlich für alle. Es ist an der Zeit, höchste Zeit, dass zu ändern, eine neue Energie des Vertrauens in uns selbst und in das Leben zu bringen.

„Mein Weg aus der Angst und du kannst das auch!“ weiterlesen