Liebesbekenntnis an dich!

Ich bekenne mich zum menschlich-göttlichem liebenden Wesen!
Ich bekenne mich, nicht mehr gewillt zu sein, den Anschein aufrecht zu erhalten, dass ich mich vor dir fürchte, oder das du dich vor mir fürchten musst, durch das Tragen einer Maske und Abstand zu dir zu halten, vor einem unsichtbaren „Feind“, weil ich dich liebe!

„Liebesbekenntnis an dich!“ weiterlesen

Nichts als die Wahrheit!

Die größte Macht verliert ihre Kraft, wenn sich ihr die Wahrheit entgegenstellt. Doch was ist die Wahrheit? Die Wahrheit ist, dass du die Macht in deinen Händen hälst. Doch dazu musst du dich deiner Wahrheit öffnen, um dies zu erkennen!

„Nichts als die Wahrheit!“ weiterlesen

Mach aus der Liebe nichts banales!

Gib die Liebe dahin, wo sie hingehört!
Ist die Liebe bei dir, da wo sie hingehört? Sieh dich um, in deinem Zimmer, was liebst du da?
Dein Sofa, die vererbte Lieblingstasse deiner Oma? Ein Besteck, dass du von deiner besten Freundin zur Hochzeit bekommen hast? Deinen Mann/Frau, der/die neben dir sitzt?
Was ist, wenn du die Dinge und die Menschen, die du liebst, heute zum ersten mal sehen würdest, und du hättest keine Geschichte dazu? Wären sie dir genauso lieb? „Mach aus der Liebe nichts banales!“ weiterlesen

Himmel oder Hölle…Wahrheit und Illusion

Jeder Gedanke löst ein Gefühl aus. Und jeder Gedanke, macht sich „selbständig“ auf die Suche nach einer Geschichte!
Wenn du also etwas nicht fühlen möchtest, wirst du erst einmal verstehen müssen, dass du einen Gedanken denkst, der erst dieses  Gefühl auslöst! Und wenn du dir den Gedanken ansiehst und die dazu gemachte Geschichte, wirst du sehen, dass es tatsächlich nur eine Geschichte ist.

„Himmel oder Hölle…Wahrheit und Illusion“ weiterlesen

weitere Selbsterkenntnisse über Angst

Jetzt ist ja wieder etwas Zeit vergangen, seit meinem letzten Artikel über Ängste und wie ich damit umgehe.
Nach wie vor, bin ich so viel am Fühlen, wann immer es geht. Oft sitze ich herum, und nehme einfach wahr, was gerade zu Fühlen ist. Die schönsten Momente sind, wenn mich Leichtigkeit begleitet. Oft kommt auch ein „jauchzen“ in mir auf, einfach so, ohne Grund.

„weitere Selbsterkenntnisse über Angst“ weiterlesen

Ich bin eine Seele…..

Ich bin eine Seele und habe einen Körper….
hat eine ganz andere Bedeutung als zu sagen ich bin ein Körper mit einer Seele.
Was bleibt übrig, wenn du nicht deine Arbeit, wenn du nicht die Mutter deiner Kinder/der Vater deiner Kinder bist und auch nicht die Frau deines Mannes/ Der Mann deiner Frau? Oder wenn der tolle Wagen vor deinem tollen Haus nicht das ist, was du wirklich bist? Das sind alles Werte des Verstandes, die du dir im Laufe deines Lebens angeeignet hast. Frag ein Kind, was oder wer es ist: Die Antwort ist verblüffend und einfach: es nennt seinen Namen und damit ist dann auch schon alles gesagt! Es fängt nicht an, sich irgendwie definieren zu wollen, oder sich durch irgend etwas zu profilieren….Name, Punkt, fertig! Und es weiß ganz genau, das das alles ist, was man zu wissen braucht.

„Ich bin eine Seele…..“ weiterlesen