Empfohlen

Was soll das mit den Karten?

Was soll das mit den Karten?

Ich glaube, es gibt noch eine Menge Menschen, die nicht wissen, was das mit den Karten auf sich hat….
Es fing mit einer harmlosen Karte an, die ich gemalt und beschrieben hatte, um sie im Cafe auf dem Tisch liegen zu lassen, damit sich mein „Nachfolger“ freuen kann…einfach ein nettes Wort!

„Was soll das mit den Karten?“ weiterlesen

Empfohlen

Wir können es doch besser!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!!!

Perspektivenwechsler – Friedensstifter – Die Welt braucht neue Gedanken – Die Welt braucht gute Nachrichten…..

Hm….also ich überlege wie ich meine Karten/Sprüche nennen soll. Ich ertappe mich, sie in eine Schublade stecken zu wollen, wie wir es gewohnt sind, alles in Schubladen zu packen. Warum also einen Namen für etwas finden, dass mehr ist, als nur Eines! Meine Karten sind Gedankenspiele über das Leben, seinen Sinn und Unsinn! Und der Unsinn nimmt derzeit wirklich immens zu! Über was wir uns alles Gedanken machen und über was wir uns KEINE machen! Meine Güte, einfach verkehrte Welt, kann ich da nur sagen!

Wir sorgen uns um Weltfrieden, wahrscheinlich sogar zurecht, aber kratzen dem Nachbarn die Augen aus, weil seine Hecke über den Zaun ragt. Wir regen uns über Dicke auf, über Dünne, über das was manche Menschen tragen, wie sie laufen, wie sie aussehen, was sie essen, woran sie glauben oder nicht glauben usw usw……Mal ehrlich…was soll das? So viele Einschränkungen, mit denen wir uns selbst begrenzen! „Wir können es doch besser!“ weiterlesen

Ich bin dabei, beim „Dillikat“ am 26.08.18 in Dillingen

Irgendwie ist gerade alles sehr anstrengend. Man könnte es jetzt auf die Hitze schieben, die einem noch die restliche Energie entzieht und sicher ist es auch ein Stück so.

„Ich bin dabei, beim „Dillikat“ am 26.08.18 in Dillingen“ weiterlesen

Spiegelgesetze und andere Zutaten des Lebens

Ich befasse mich viel mit den Spiegelgesetzen. Und dabei ist mir etwas aufgefallen, was ich gerne mit euch teilen möchte. Wie jeder Mensch, so habe ich auch meine Auf’s und Ab’s. Es gibt ja genug Menschen, die andere an die Hand nehmen, die sich dann Coaches nennen und anderen erklären, wie alles geht. Es ist dann so, als ob sie ohne Schwierigkeiten durch ihr Leben gegangen wären, alles ganz einfach war und dann aus dem, was sie erreicht haben ein Konzept für alle machen.

„Spiegelgesetze und andere Zutaten des Lebens“ weiterlesen

Das größte Missverständnis von Leben ist „TUN“

Das größte Missverständnis von Leben ist TUN und erst recht MÜSSEN
Wann haben wir verlernt zu Sein? Ich glaube unser größtes Missverständnis über das Leben ist, dass wir denken, wir müssten etwas tun!

„Das größte Missverständnis von Leben ist „TUN““ weiterlesen

Spieglein Spieglein an der Wand….

Ich frage mich, wann man bei sich angekommen ist. So viele Menschen wünschen sich, anders zu sein, als sie es gerade sind. Und meistens sind sie sich nicht gut genug. Und diese Schere zwischen dem, was man gerade ist und dem wie wir gerade sein möchten, macht uns traurig und unglücklich….und bringt uns erst recht nicht zu uns selber!
„Spieglein Spieglein an der Wand….“ weiterlesen

Nichts ist so beständig wie die Veränderung

Es gibt nichts beständigeres als die Veränderung

Es gibt Menschen, die meinen, das Leben müsste ewig so bleiben, wie es gerade ist und hoffen darauf, dass sich nichts verändert. Sie können es nicht einmal ertragen, wenn ein Möbelstück an eine andere Stelle gestellt wird! Und wenn dann tatsächlich eine Veränderung daher kommt, bricht eine Welt zusammen!

„Nichts ist so beständig wie die Veränderung“ weiterlesen