Empfohlen

Wir können es doch besser!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!!!

Perspektivenwechsler – Friedensstifter – Die Welt braucht neue Gedanken – Die Welt braucht gute Nachrichten…..

Hm….also ich überlege wie ich meine Karten/Sprüche nennen soll. Ich ertappe mich, sie in eine Schublade stecken zu wollen, wie wir es gewohnt sind, alles in Schubladen zu packen. Warum also einen Namen für etwas finden, dass mehr ist, als nur Eines! Meine Karten sind Gedankenspiele über das Leben, seinen Sinn und Unsinn! Und der Unsinn nimmt derzeit wirklich immens zu! Über was wir uns alles Gedanken machen und über was wir uns KEINE machen! Meine Güte, einfach verkehrte Welt, kann ich da nur sagen!

Wir sorgen uns um Weltfrieden, wahrscheinlich sogar zurecht, aber kratzen dem Nachbarn die Augen aus, weil seine Hecke über den Zaun ragt. Wir regen uns über Dicke auf, über Dünne, über das was manche Menschen tragen, wie sie laufen, wie sie aussehen, was sie essen, woran sie glauben oder nicht glauben usw usw……Mal ehrlich…was soll das? So viele Einschränkungen, mit denen wir uns selbst begrenzen! „Wir können es doch besser!“ weiterlesen

Die Welt wird immer von Wenigen verändert!

Ich weiß nicht, wie oft ich in letzter Zeit einen Artikel schreiben wollte, und den Text wieder gelöscht habe. Ich konnte einfach nichts auf „Papier“ bringen. Nicht das ich nichts zu sagen hätte, aber es war immer wieder von Schmerz gefüllt, den ich nicht mit euch teilen wollte! Schmerz hat jeder gerade genug für sich und von daher, wollte ich meinen Mut, meine Freude und Leichtigkeit teilen. Aber was nicht da ist, kann man auch nicht teilen. Auch mich hat das halbe Jahr sehr beschäftigt, weil es einfach nur verrückt ist, was gerade geschieht. Aber genau darüber will ich nicht schreiben, denn davon wird momentan fast unser ganzer Tag bestimmt…von Wahnsinn!

„Die Welt wird immer von Wenigen verändert!“ weiterlesen

Bleib nicht stecken in deinen Gefühlen!

Den Gefühlen Raum geben.
Ich bin ein wenig erschrocken, als ich gesehen habe, dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe. Nicht, weil ich mich verpflichtet fühle, denn ich kann nur schreiben, wenn ich etwas zu sagen habe. Es ging eher darum, so lange gebraucht zu haben, mich zu sammeln!

„Bleib nicht stecken in deinen Gefühlen!“ weiterlesen

Liebesbekenntnis an dich!

Ich bekenne mich zum menschlich-göttlichem liebenden Wesen!
Ich bekenne mich, nicht mehr gewillt zu sein, den Anschein aufrecht zu erhalten, dass ich mich vor dir fürchte, oder das du dich vor mir fürchten musst, durch das Tragen einer Maske und Abstand zu dir zu halten, vor einem unsichtbaren „Feind“, weil ich dich liebe!

„Liebesbekenntnis an dich!“ weiterlesen

Weglieben oder annehmen? Erwache zu dir selbst

Mir gehen so viele Gedanken im Kopf um und jeder davon könne ein Artikel werden! Und doch kommen sie in einer so reichen Vielzahl und huschen vorbei, weil ein Gedanke zum Anderen führt.
Doch jetzt bin ich an einem Gedanken „hängen geblieben“.
Was mit all den Gefühlen machen, die gerade da sind. Und es ist die ganze Palette!

„Weglieben oder annehmen? Erwache zu dir selbst“ weiterlesen